Mama,Mutti,Mutsch…..Oma!

Meine Geschichte

In meiner Geschichte spielen die Frauen meiner Familie eine grosse Rolle.Die sind namenlose Heronies in meinem Leben.

Meine Oma hatte ıhren Mann wegen Tuberkulose ganz jung verloren. Es war Kriegzeit und sie hat trotz aller Schwierichkeiten ihre vier Kindern allein erzogen. Das ist eine lange und traurige Geschichte…

Meine Mutter ist ganz jung nach Ankara gekommen um zu studieren.Es war 1940’er Jahre…….

Ich bin immer dankbar für meine Familie.

Ich bin nur mit liebe erzogen und gebe es natürlich weiter….

Meine Oma und meine Mutter umarmten uns immer …Die waren so liebevoll.

Umarmen ist eine kleine Geste,aber voller Waerme,wenn sie von innen heraus geboren und gegeben wird.Das haben meine Lieben getan..

Wegen Pandemie soll eigentlich jeder Mensch das gelernt haben.

Die Werte spielen eine grosse Rolle in unserem Leben. Unsere Familienwerte habe ich hauptsaechlich von meiner Oma und von meiner Mutter gelernt.Die Werte der Familie muss weitergeleitet werden.Nun das tue ich. Ich möchte es nicht verallgemeinern aber ich bin der Meinung,dass das humanistische, kulturelle Erbe der Familie werden hauptsaechlich durch die heronies der Familie zu die neue jenerationen übertragen..

Sei die Heldin deines Lebens,nicht das Opfer

“Die Fraue ist wie ein Teebeutel, du kannst erst beurteilen,wie stark sie ist,wenn du sie ins Wasser wirfst” Eleanor Roosevelt

Frauen sind ein Guter Wein, je aelter sie wede, desto besser werden sie “.

Zum Wohl🥂

Liebe Frauen alles Gute zum

Weltfrauentag

NOT: Birgit Amerkamp’ın Wittlich’de düzenlediği etkinlikte benim hikayem de yer aldı. Tüm kadehlerin birlikte kalkacağı o güzel günlere….